Hochschulsport Magdeburg

LfZ im Sommersemester 2019

Juli – Oktober

Chinese (Simplified)EnglishFrenchGermanHindiItalianRussian

Calisthenics

Calisthenics (griechisch: kalos „schön“ und sthenos „Kraft“), in den sozialen Medien häufig unter dem Begriff Street-Workout bekannt, ist ein progressives Krafttraining, bei dem überwiegend das eigene Körpergewicht zum Einsatz kommt. Neben elementaren Verbundübungen (Kniebeugen, Liegestütze, Dips sowie Klimmzüge) werden auch Elemente aus dem Turnen verwendet, um die Maximalkraft und Kraftausdauer zu steigern.

Mit dem Voranschreiten wird die Belastung progressiv erhöht, indem man die Grundübungen modifiziert bzw. durch anspruchsvollere Übungen ersetzt. Zu den fortgeschrittenen Übungen zählen z. B. die „Human Flag“ oder der „Muscle Up“.

Hierbei werden neben Klimmzugstangen und Barren auch Turnringe, diverse Gymnastikbänder und zum Teil auch Zusatzgewichte verwendet.

 

Der Calisthenics-Einsteigerkurs ist für jeden – unabhängig des Fitness Levels – geeignet, der Interesse an der Sportart zeigt. Zur Unterstützung bei Körpergewichtsübungen wie Klimmzügen werden Gummibänder zur Verfügung gestellt.

Im Fortgeschrittenenkurs sollten die Teilnehmenden in der Lage sein,

10 Klimmzüge und 10 Dips am Stück zu absolvieren. Teilnehmer des Anfängerkurses aus dem letzten Semester können sich ebenfalls im Fortgeschrittenenkurs einschreiben.

 

Das Kursziel ist es, den Teilnehmenden einen Einblick in das Krafttraining mit Calisthenics zu geben, gemeinsam mit ihnen individuelle Ziel zu erreichen und die persönliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Mitzubringen sind Handtuch und Getränk sowie eine Kopfbedeckung bei heißem Wetter.

TagZeitFertigkeitVeranstaltungsortÜbungsleiterBuchungsseite
TagZeitFertigkeitVeranstaltungsortÜbungsleiterBuchungsseite